DIE MACHT DES BOGENS
Japanische Bogenschützen im Spiegel alter Holzschnitte


In kaum einem anderen Land sind Bogen und Pfeil mehr mit der Geschichte und Kultur eines Volkes verwoben als in Japan.
Der Bogen ist ein Attribut der Götter in der japanischen Mythologie, ein Medium in der Hand von Schamanen, eine gefürchtete Waffe bei kriegerischen Auseinandersetzungen, ein Sportgerät bei Wettkämpfen und ein Mittel zur Persönlichkeitsbildung in Zen-Buddhismus und Konfuzianismus. Der besonder Rang des Bogens spiegelt sich auch in Literatur und Kunst. Er steht im Mittelpunkt einer Reihe von No-Dramen und Kabuki-Spielen.

Sorgfältig recherchierte Texte, illustriert mit mehr als 190 alten Farbholzschnitten, begleiten den Leser auf einem Streifzug durch die Geschichte des Landes von der Frühzeit bis zum Ende des 19. Jahrhunderts und bieten Einblick in die faszinierende Welt des japanischen Bogenschießens. Sie regen an, sich mehr mit Kyudo, dem "Weg des Bogens", zu beschäftigen.

INHALTSVERZEICHNIS:
"Die Macht des Bogens - Inhalt" (pdf-Format)

ausführliches Inhaltsverzeichnis auch bei:
Stanford University Libraries

Informationen zur Sonderausstellung "Die Macht des Bogens"
im Siebold Museum, Würzburg

Der Autor, Dr. Johannes Haubner, beschäftigt sich seit fast dreißig Jahren mit Geschichte, Theorie und Praxis des traditionellen japanischen Bogenschießens (Kyudo). Er initiierte den Shomen-Studienkreis im Deutschen Kyudobund (DKyuB) und besitzt seit 1994 eine Trainerlizenz dieses Verbandes. Mehrere Kyudogruppen wurden von ihm gegründet und betreut, und er veröffentlichte eine Reihe von Studientexten zu Kyudothemen. Als Sammler alter japanischer Holzschnitte setzte er sich tiefer mit der Mythologie, Geschichte und Kultur Japans auseinander.
Ein außergewöhnliches Buch nicht nur für Liebhaber von Pfeil und Bogen, sondern für alle Freunde japanischer Kultur und Geschichte!
***

Gebundene Ausgabe: 264 Seiten (193 farbige Abbildungen)
Hardcover, Querformat (21 x 27cm)

Erscheinungstermin: 1. Dezember 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-938921-34-0

Verlag Angelika Hörnig
BEZUGSQUELLEN: über den örtlichen Buchhandel, beim Verlag Angelika Hörnig,, über Internethändler z. B.Amazon Deutschland,(Frankreich, England, Japan),jpc, Rothacker,Thalia u. a.


LINKS zu REZENSIONEN:
* Japanliteratur.net
*Online Magazin für Geschichte

KYUDO - traditionelles japanisches Bogenschießen

Kontakt: jh@kyu-do.de

copyright 2014 j. haubner